logo-polarity-craniosacral-polarsano

Schleudertrauma

Schleudertrauma

Schleudertrauma
Begleitung von Menschen mit Schleudertrauma

Das unterschätzte Risiko!

Ein Schleudertrauma ist eine Verletzung der Halswirbelsäule, die meist bei Verkehrsunfällen entsteht. In der Schweiz erleiden jährlich über 10'000 Personen eine Halswirbelsäulen-Distorsion, wie es medizinisch heisst.
Auffahrunfälle sind eine häufige Ursache von Schleudertraumen. Es sind aber auch andere Unfallmechanismen möglich. Medizinisch (auch mit CT oder MRI) ist oft nichts nachweisbar. Die Kostenübernahme durch die Versicherungen ist daher nicht immer gewährleistet.
Da es sich in vielen Fällen um ein energetisches Trauma handelt, sind auch alternative Behandlungen, nicht nur schulmedizinische, in solchen Fällen erfolgreich. Aufgrund meiner langjährigen Erfahrung auf diesem Gebiet kann ich Ihnen eine hohe Erfolgsquote bei der Behandlung von Schleudertraumen versprechen.
Die Verletzungen durch Schleudertraumen sind äusserst vielfältig und die Einschränkungen für die betroffenen Menschen sind oft massiv. Nur schon auf Berührung reagieren Betroffenne meist äusserst sensibel. Die Behandlung muss äusserst vorsichtig geschehen. Dafür eignet sich die Craniosacral Therapie hervorragend, steht doch bei dieser Therapie das Begleiten an erster Stellle, und nicht das Handeln.

Da es sich beim Schleudertrauma um ein sehr komplexes Thema handelt, habe ich die 3 letzten Weiterbildungen diesem Thema gewidmet: Die Beschwerden sowohl auf energetischer Basis, wie auch durch feine manuelle Therapie zu verbessern. Man muss sich aber bewusst sein, dass eine Heilung Zeit braucht. Aber erste Erfolge sind meist bald spürbar.

Fallbeispiel: Ein juger Mann prallt beim Snowboarden in eine Felswand und zieht sich neben diversen Verletzungen ein massives Schleudertrauma zu. Nach manchen Leidensjahren wird er IV Bezüger. 7 Jahre später kommt er zur Craniosacral Behandlung. Es geht ihm bald besser, aber bis zur definitiven Heilung braucht es doch noch einige Zeit.


Ich kann in drei Worten alles zusammenfasse, was ich über das Leben gelernt habe: Es geht weiter!
                                                               
Robert Frost